Produkt - „Auf Bestellung“


 

Freier Versand

Ab einem Bestellwert von 100 € ohne MWSt.

Zuleitungskalkulator für LED Streifen

  • Streifenlänge
  • mm
  • Leistung pro Meter
  • W/m
  • Segmentlänge
  • mm
  • LED Streifenspannung
  • V
  • Zuleitungslänge A
  • m
  • Mindestquerschnitt der Zuleitung A
  • mm2
  • Zuleitungslänge B
  • m
  • Mindestquerschnitt der Zuleitung B
  • mm2
Um den Querschnitt der Einspeisungsleitung zu verringern, installieren Sie den Streifen mit einer beidseitigen Einspeisung (Einspeisung an enden A+B) oder verwenden Sie einen 24V LED Streifen.
+ + - - + + - - + - + -
Streifenlänge (mm)
Zuleitungslänge A (m)
LED Streifenspannung (V)
Leistung pro Meter (W/m)
Mindestquerschnitt der Zuleitung A (mm²)
Segmentlänge (mm)
Zuleitungslänge B (m)
Mindestquerschnitt der Zuleitung B (mm²)
Der Rechner berechnet den maximalen Spannungsabfall für die Zuleitung des Streifens mit einem maximalen Spannungsabfall 0,2 V.

Wofür ist der Konfigurator?

Mit unserem Kabelquerschnittsrechner für LED-Streifen können Sie schnell und einfach ermitteln, welcher Kabelquerschnitt für eine optimale Leistung Ihres LED-Streifens verwendet werden soll.

Folgen einer schlechten Versorgung

Wenn der ausgewählte Querschnitt des Versorgungsleiters nicht ausreicht, beträgt die Versorgungsspannung am Anfang des LED-Streifens nicht 12 oder 24 V, sondern beispielsweise 1 - 3 V. In diesem Fall kann die Lichtleistung um einige zehn Prozent sinken.

    Beispiel für einen 12-V-Streifen:
  • 1. Richtig gewählter Querschnitt:
    Verlust an der Versorgung max. 0,2 V, was ein vernachlässigbarer Wert ist. Der Eingang des LED-Streifens beträgt 11,8 V und der Streifen leuchtet fast zu 100%.
  • 2. Falsch gewählter Querschnitt:
    Langer Leiter mit kleinem Querschnitt - ein Abfall der Versorgung, z. B. 3 V. Am Eingang des LED-Streifens liegen 9 V an, und der Streifen leuchtet nur zu 30%.
Lösung

Wenn Sie den erforderlichen Mindestquerschnitt der Versorgungsleitungen zu groß finden, gibt es folgende Möglichkeiten, diesen zu reduzieren:

  • Verwenden Sie ein doppelseitiges Netzteil anstelle eines einseitigen Netzteils - der Querschnitt beträgt die Hälfte.
  • Verwenden Sie LED-Streifen mit 24-V-Stromversorgung anstelle von 12 V - der Querschnitt beträgt die Hälfte.
  • Verwenden Sie LED-Streifen mit geringerer Leistung.
  • Kürzen Sie die Gesamtlänge des LED-Streifens / teilen Sie ihn mit eigenen Kabeln in mehrere Abschnitte.

Unser Konfigurator hilft Ihnen bei der Lösung!

Was ist der Spannungsabfall an der Versorgung und was wird durch ihn verursacht?

Der LED-Streifen wird von einer Niederspannung von 12 oder 24 V gespeist, die von einem Netzteil versorgt wird. Der LED-Streifen ist über ein Netzkabel mit der Stromversorgung verbunden.

Die Eigenschaft aller Materialien und damit der Versorgungskabel besteht darin, dass sie dem Stromdurchgang einen gewissen Widerstand entgegensetzen. Während des Stromdurchgangs verursacht der Widerstand somit einen Spannungsabfall, der dann von der Gesamtspannung der Quelle abgezogen wird. Die Spannung am Eingang des LED-Streifens ist daher immer um den Abfall an der Versorgung niedriger.

    Für die Versorgungskabel gilt:
  • Je länger das Kabel zwischen dem LED-Streifen und der Quelle ist, desto höher ist der Verlust.
  • Je größer der Querschnitt des Leiters ist, desto geringer ist der Spannungsabfall.

LED Streifen und profile Konfektionierbar